Leistungsnachweise

In der Realschulordnung gibt es eine Unterteilung in große und kleine Leistungsnachweise. Große Leistungsnachweise sind Schulaufgaben, kleine Leistungsnachweise sind Kurzarbeiten, Stegreifaufgaben, fachliche Leistungstests sowie mündliche und praktische Leistungen.

Schulaufgaben können ersetzt werden:
1. durch zwei Kurzarbeiten
2. durch ein bewertetes Projekt (z.B. Dokumentation u. Präsentation)
3. Überprüfung der mündlichen Kommunikationsfähigkeit oder eine Sprachzertifikatsprüfung

Genauere Informationen werden von den Lehrkräften den einzelnen Klassen zu Beginn des Schuljahres mitgeteilt.

In allen Fächern können Kurzarbeiten abgehalten werden. Kurzarbeiten werden spätestens eine Woche vorher angekündigt. Sie erstrecken sich auf den Inhalt von höchstens sechs unmittelbar vorangegangenen Unterrichtsstunden sowie auf Grundkenntnisse.