Rückschau: Bundesweiter Vorlesetag am 19.11.2021 – ein tolles Vorlesefest

Bundesweiter Lesewettbewerb 5 webVorlesetag mit Sylvia

Über 589.000 Vorleseaktionen fanden dieses Jahr am „Bundesweiten Vorlesetag 2021“ am 19.11.2021 statt. Und die Staatliche Realschule Neutraubling lieferte hier auch ihren Beitrag! An diesem Aktionstag, einer Initiative der „Zeit“, der „Stiftung Lesen“ und der „Deutsche Bahn Stiftung“, steht ganz das Vorlesen eines Buchausschnitts oder einzelner Texte im Vordergrund. Heuer fanden sich engagierte Schülerinnen und Schüler der Klasse 9c, die den neuangekommenen Fünftklässlern ihre Lieblingsbücher aus Kindertagen vorstellten und daraus vorlasen. Jeweils ein Team der Vorlesepaten pickte sich also ein Werk heraus, um dann besonders spannende und witzige Textpassagen vorzutragen. Manche der ausgewählten Bücher wurden mittlerweile sogar verfilmt, so dass sich zwischen die Lesetexte auch der ein oder andere Filmtrailer schob. Natürlich konnten die jüngeren Schülerinnen und Schüler den „Großen“ auch Fragen zu deren Büchern stellen. „Das ist mal was Anderes, wenn nicht immer nur der Lehrer vorne steht´!“ oder „Mir hat schon lange niemand mehr was vorgelesen!“, konnte man dann in den Reihen der „Fünfties“ hören. Auch die Lesepaten der 9c hatten sichtlich ihre Freude dabei!

Bundesweiter Lesewettbewerb 1 webAuch die Jungs aus der 9c sind mit dabei

Bundesweiter Lesewettbewerb 2 webEmilia und Carlotta-Lucia, 9c

Bundesweiter Lesewettbewerb 3 webFiona und Lea aus der 9c lesen für die Jgst 5

Bundesweiter Lesewettbewerb 4 webVeronika und Lena, beide 9c stellen ihr Lieblingsbuch vor